Gottesdienstanzeiger

Meldung

Der aktuelle Gottesdienstanzeiger für die Pfarrei Hörzhausen kann von der Homepage der Stadtpfarrei Sankt Jakob Schrobenhausen heruntergeladen werden:

Stadtpfarrei Sankt Jakob Schrobenhausen

Einstimmung mit Tradition in Hörzhausen

Meldung vom 19.12.2017


Eine adventliche Stunde in der Hörzhausener Pfarrkirche Sankt Martin hat eine lange Tradition. In diesem Jahr gab es die Premiere der Chorgemeinschaft vom Männergesangverein und Chor Sankt Martin unter der Leitung von Elisabeth Altschäfl (l). Diakon Andreas Buchfelder (r). gab mit besinnlichen Texten Impulse für das bevorstehende Weihnachtsfest.

Hörzhausen (SZ) Seit mehr als drei Jahrzehnten organisiert der Männergesangverein Hörzhausen in Sankt Martin eine Adventliche Stunde auf einem sehr hohen Niveau. Über 40 Sänger und Musiker aus Hörzhausen und der Umgebung stimmten die Zuhörer auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.
Eine adventliche Stunde in der Hörzhausener Pfarrkirche Sankt Martin hat eine lange Tradition. Eine adventliche Stunde in der Hörzhausener Pfarrkirche Sankt Martin hat eine lange Tradition. In diesem Jahr gab es die Premiere der Chorgemeinschaft vom Männergesangverein und Chor Sankt Martin unter der Leitung von Elisabeth Altschäfl (l). Diakon Andreas Buchfelder (r). gab mit besinnlichen Texten Impulse für das bevorstehende Weihnachtsfest. Endres
In diesem Jahr gab es Premiere: Zum ersten Mal sangen der Männergesangverein und der Chor Sankt Martin gemeinsam. "Mache dich auf und werde Licht" war der Titel der Veranstaltung. Diakon Andreas Buchfelder aus Schrobenhausen begrüßte die Zuhörer in der gut gefüllten Pfarrkirche. Zwischen einigen Musikstücken gab er mit besinnlichen Texten und Geschichten Impulse für das bevorstehende Weihnachtsfest.
Über eine Stunde wurden die Anwesenden von der Hektik der Vorweihnachtszeit abgelenkt. Das Programm wurde von den Verantwortlichen des Männergesangverein Hörzhausen zusammengestellt. Drei Hörzhausener Chöre wirkten mit: der Männergesangverein, der Chor Sankt Martin und die Gruppe Morgentau. Erstmals bildeten der Männergesangverein und der Chor Sankt Martin eine Chorgemeinschaft unter Leitung von Elisabeth Altschäfl. Drei Lieder sangen die Männer und Frauen gemeinsam. "Die Premiere kann man als sehr gelungen bezeichnen", meinte Diakon Buchfelder.
Neben den drei genannten Chören gestalteten noch weitere Gruppen und Solisten die Adventliche Stunde: die Brüder Martin und Andreas Euba (Orgel und Trompete) und Christoforo Calabro als Solist; Barbara Assenbrunner, Ingrid Fehrer und Theresia Reichhold mit Querflöte und Gitarre. Laura Rupp, Isabella Kreitmair, Emma Redl, Chiara Pedzich und Leonie Marquart waren mit der Flöte die jüngsten Musikerinnen. Sie wurden von ihrem Musiklehrer Fredi Halbleib begleitet. Der Lehrer an der städtischen Musikschule Schrobenhausen musizierte auch noch mit Martin Euba und Theresia Reichhold. Zusammen mit Leonhard Fritscher (Sonate für Cello) spielte Martin Euba an der Orgel in der Pfarrkirche.
In seiner kurzen Verabschiedung sagte Diakon Buchfelder "Vergelt's Gott" für alle Mitwirkenden für eine sehr schöne Stunde vor dem Geburtstagsfest von Jesus Christus. Musiker und Zuhörer sangen zum Schluss gemeinsam den Kanon "Mache dich auf und werde Licht".
Zugunsten der Aktion des Donaukurier "Vorweihnacht der guten Herzen" sammelte der Männergesangverein Spenden in Höhe von 262 Euro - der Eintritt war frei.

Bericht und Foto: Fritz Endres, in: Schrobenhausener Zeitung vom 19.12.2017

Ein Konzert für Toni Euba - Musikalische Andacht in Hörzhausen

Meldung vom 07.12.2017


Christian, Andreas und Martin Euba geben am Sonntag um 14 Uhr in Hörzhausen ein vorweihnachtliches Konzert.

Hörzhausen (SZ) Obwohl er selbst kein Instrument spielte, war ihm Musik immer sehr wichtig: Toni Euba, der Zahnarzt, Präventionswissenschaftler, der engagierte Bürger, liebte es, in der Kirche festlichen Klängen zu lauschen.
Vor einem Dreivierteljahr starb der gebürtige Hörzhausener, jetzt widmen ihm seine drei Söhne, allesamt exzellente Musiker, ein Konzert.

Es beginnt an diesem Sonntag um 14 Uhr in der Hörzhausener Pfarrkirche St. Martin. Und weil Toni Euba immer auch ein leidenschaftlicher Anschieber und Unterstützer war, wird der Erlös des Konzerts der SZ-Aktion "Vorweihnacht der guten Herzen" zugutekommen; der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind aber möglich.

Indes ist es den Angehörigen in den vergangenen Monaten gelungen, dafür zu sorgen, dass Toni Eubas Lebenswerk nicht einfach verhallt. Die Praxis in der Lenbachstraße wurde in ein medizinisches Zentrum für Zahnmedizin umgewandelt; Toni Eubas Sohn Andreas ist inzwischen in der Prüfungsphase seines Studiums angelangt und wird in absehbarer Zeit einsteigen. Der Arbeitskreis Disco-Fieber, jener von Toni Euba gegründeten Präventionsaktion, formiert sich gerade neu und wird ab 2018 neue Akzente setzen. An vielen anderen Stellen, wo Toni Euba im Stillen geholfen hat, geht die Unterstützung weiter. Und natürlich werden die Söhne mehr und mehr eigene Fußstapfen setzen.

An diesem Sonntag aber wird erst einmal musiziert, im Erinnern an Toni Euba, und damit einen Menschen, der dafür stand, das Leben zu feiern und voller Zuversicht und Freude offen nach vorn zu schauen.

Bericht und Foto: Mathias Petry, in: Schrobenhausener Zeitung vom 07.12.2017